So wirst du die Nr. 1 in deiner Nische?

Hallo, lieber affiliexpert-Leser,

alles hat seinen Preis, auch in der digitalen Welt. Gezahlt wird in der Leitwährung „Aufmerksamkeit“. Und wenn du noch nicht im Online-Olymp bist und wegen Reichtum geschlossen hast, brauchst du ein schnelles Wachstum deines jungen Unternehmens. Es geht um alles: Hopp oder Topp – um dein Überleben am Markt! Schließlich brauchst du erstmal eine wirtschaftliche Basis, dein Fundament, um von der digitalen Tätigkeit deinen Lebensunterhalt bestreiten zu können.

Wachstum

Willst du wachsen – und gerade zu beginn ist das dein Ziel mit Priorität – musst du Neukunden gewinnen. Das ist ganz klar entscheidend an dieser Stelle. Aber schau dich um: Was prasselt alles an Werbung und Informationen täglich auf dich ein!? Das ist eine Flut aus Posts, Bildern, Nachrichten, Infos und Videos. So geht es auch den reizüberfluteten Menschen, die du dir als Zielgruppe definiert hast. Sie nehmen vielleicht 1 bis 2 % dieser Infos nur bewusst wahr. Du hast es mit selektiver Wahrnehmung und rasantem überfliegen von Infos zu tun. Manche sprechen schon nicht mehr von lesen, sondern von quer-scannen der Message.  Das sind nachvollziehbare Reaktionen der Menschen auf die Massen an Infos und das führt dazu, dass die Aufmerksamkeit bei allen Leuten mal gerade ein Wimpernschlag kurz ist. Sportlich, aber mehr Zeit hast du nicht, um die Aufmerksamkeit der Gruppen deines Begehrens zu gewinnen. Was kannst du tun? Du musst Kreativität an den Tag legen, um sichtbar und bemerkt zu werden. Suche nach Ideen, die dich von deinen Wettbewerbern abheben. Sei anders.

Wie gewinnst du die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe?

Die Kunst ist es, eine Kür hinzulegen, die über die Pflichtübungen der Wettbewerber weit hinaus geht. Manche Konkurrenten machen ihre Sache besser als andere, aber viele bleiben in der Mittelmäßigkeit irgendwo stecken. Hier liegt deine Chance. Ideen kannst du dir in anderen Märkten holen, indem du dir dort Nischenplayer anschaust wie sie auftreten und werben.

Beispiel:

N26. Banken hat Deutschland mehr als genug. N26 ist eine Berliner Direktbank, die sich auf die Kontoführung per Smartphone spezialisiert hat. N26 wächst schneller als alle Wettbewerber und hat seit der Gründung in 2013 bis heute 3,5 Mio. Kunden in 24 Ländern gewonnen. Sie bietet übrigens auch kostenfreie Firmenkonten an. Ein Nischenplayer mit frecher Werbung: „Null Bullshit Bank!“

Kannst du dir den Werbespruch für die Deutsche Bank, Commerzbank, Sparkassen oder irgendeine andere etablierte Bank hier zu Lande vorstellen? Nein? Wir auch nicht. Der Werbeslogan ist genial, weil markant, ungewöhnlich und anders als die Slogans anderer Banken. Aber entscheidend ist: Die Werbung ist cool und absolut hipp für die junge Zielgruppe, deren Nerv damit voll getroffen wird. Bingo!

Der Weg, die Nr. 1 in deiner Nische zu werden

Tanze nicht auf alle Hochzeiten, sondern wähle dir einen Kanal aus, den du bespielst, bis dir die Aufmerksamkeit deiner Nische gehört. Optimiere ständig und baue deine Präsenz kontinuierlich aus bis du das Potential der Nische auf diesem Kanal für dich ganz erschlossen hast. Erst wenn das der Fall ist, nimm einen weiteren Kanal hinzu. So arbeitest du fokussiert und konzentrierst dein Budget, ohne es nach dem Gießkannenprinzip zu Mini-Aktionen zu zersplittern.

Du wirst in deiner Nische nur zur Nr. 1, wenn du deine Nische dominierst und die Aufmerksamkeit stärker auf dich ziehst als deine Wettbewerber. Nur in dieser Situation wächst du schneller als die Wettbewerber und kannst deine Position bis zur Nischenführung ausweiten. Wenn du nicht in deiner Nische führst, wirst du von einem Wettbewerber übertrumpft – ein anderer führt, zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich. Er macht dann deutlich mehr Umsatz und wächst schneller als du und die anderen Marktteilnehmer. Du läufst hinterher und sammelst die Krumen auf, die vom Tisch fallen.

Fazit:

Suche dir einen deiner Meinung nach lohnenden Kanal aus. Einer, von dem du glaubst, dass er das größte Potential für dich bietet und wahrscheinlich auch die größten Schwachstellen deiner Wettbewerber hat. Da wo deine Wettbewerber maximal mittelmäßig unterwegs sind, liegen deine Chancen mehr Aufmerksamkeit auf dich und dein Angebot zu ziehen als alle anderen.

Recherchieren, selektieren, auswählen, loslegen und ständig optimieren. Du musst überzeugt sein von dir, deinem Angebot und deinem Tun. Lege Beharrlichkeit an den Tag und Ausdauer. Unternehmer sein ist kein Sprint, sondern ein Marathon!

Relevante Kanäle:
  • SEO – Suchmaschinenoptimierung
  • Ads – Facebook, Twitter, instagram, Xing, LinkedIn u.a.
  • Marktplätze – Amazon, digistore24 u.a.
  • Anzeigen
  • Partner
  • Affiliates

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.